NEW

A-341 PIglide HGS Hybrid-Gantrysystem

Hybrides Führungsdesign mit Luftlagern und Kugelumlaufführungen für hohe Präzision bei kompakter Bauweise.

A-341 PIglide HGS Hybrid-Gantrysystem
Produktbeschreibung Spezifikationen Downloads Angebot / Bestellung
  • Hybrider Aufbau: Portalachse mit Kugelumlaufführungen, Brückenachse mit Luftlager
  • Absolutencoder
  • Leistungsfähige eisenlose Linearmotoren
  • Verschiedene Stellwege. Optionen und kundenspezifische Anpassungen
  • Flexible modulare Plattform

Überblick

Das A-341 PIglide HGS Hybrid-Gantrysystem wurde für Anwendungen entwickelt, die Überkopf-Bewegungen mit langen Stellwegen erfordern.

Das A-341 Hybrid-Gantry verfügt über ein einzigartiges hybrides Führungsdesign. Die Brückenachse verfügt über eine reibungsfreie Führung mit Luftlagern, die eine exakte Regelung der Geschwindigkeit sowie hervorragende Wiederholgenauigkeit und Geradheit ermöglicht. Die Führung mit Luftlagern reduziert zudem Partikelemission über der Arbeitsfläche deutlich. Die Portalachse verfügt beidseitig über Kugelumlaufführungen für Robustheit und Präzision auf kleinem Bauraum.

Durch diese Kombination verschiedener Führungstechnologien ist das A-341 Hybrid-Gantry ideal geeignet für Anwendungen, die auf dem Step-and-Scan-Prinzip basieren und gleichzeitig eine kompakte Bauweise erfordern.

Das A-341 ist mit branchenführenden Controllern und Antriebsreglern von ACS gekoppelt, die eine hervorragende Servoleistung, fortschrittliche Regelalgorithmen zur Verbesserung der dynamischen Leistung und Fehlerkompensation sowie eine breite Palette von Softwareentwicklungswerkzeugen bieten.

Absolutencoder

Absolutencoder liefern eindeutige Lageinformationen, die eine sofortige Feststellung der Position ermöglichen. Somit ist keine Referenzierung beim Einschalten erforderlich, Effizienz und Sicherheit im Betrieb können gesteigert werden.

PIMag® magnetischer Direktantrieb

3-phasige magnetische Direktantriebe verzichten auf mechanische Bauteile im Antriebsstrang, sie übertragen die Antriebskraft direkt und reibungsfrei auf die Bewegungsplattform. Die Antriebe erreichen hohe Geschwindigkeiten und Beschleunigungen. Eisenlose Motoren eignen sich besonders für Positionieraufgaben mit höchsten Ansprüchen an Präzision, da es keine unerwünschten Wechselwirkungen mit den Permanentmagneten gibt. Dies ermöglicht einen gleichmäßigen Lauf auch bei niedrigsten Geschwindigkeiten, gleichzeitig treten keine Vibrationen bei hohen Geschwindigkeiten auf. Nichtlinearitäten im Regelverhalten werden vermieden und jede beliebige Position kann einfach geregelt werden. Die Antriebskraft ist frei einstellbar.

Optionen und Kundenspezifische Anpassungen

  • Basis aus Granit oder Aluminium
  • Anpassung der Arbeitshöhe
  • Systeme zur Vibrationsminderung
  • Zusätzliche Schleppketten
  • Leistungsfähigkeit der Linearmotoren
  • Flüssigkeitskühlung der Linearmotoren

Einsatzgebiete

Scannen, Digitaldruck, Elektronikmontage und -inspektion, AOI (Automatische optische Inspektion), Automatisierung.

Spezifikationen

Datenblatt

Datenblatt A-341

Version / Datum
2019-04-17
Version / Datum
2019-04-17
Version / Datum
2019-01-14
Dokumentsprache
pdf - 721 KB
pdf - 728 KB
pdf - 574 KB

Downloads

Datenblatt

Datenblatt

Datenblatt A-341

Version / Datum
2019-04-17
Version / Datum
2019-04-17
Version / Datum
2019-01-14
Dokumentsprache
pdf - 721 KB
pdf - 728 KB
pdf - 574 KB

Angebot / Bestellung

Fordern Sie ein unverbindliches Angebot über gewünschte Stückzahlen, Preise und Lieferzeiten an oder beschreiben Sie ihre gewünschte Modifikation. Produkte, die online verfügbar sind, können Sie direkt bestellen.

A-341 HGS Basiskonfiguration NEW!
Hybrides XY-Gantrysystem, Luftlager (Portalachse) und Kugelumlaufführungen (Brückenachse), 3-Phasen-Linearmotoren, Absolute Linearencoder, Stellweg bis zu 500 mm × 1000 mm (bitte in der Anfrageliste spezifizieren)
A-341-Werksoption: Zusätzliche Schleppketten NEW!
Der A-341 kann mit zusätzlichen Schleppketten ausgerüstet werden, um zusätzliche Kabel und Schläuche des Kundenaufbaus aufzunehmen.
A-341-Werksoption: Motorkühlung NEW!
Für Anwendungen mit hoher Einschaltdauer und hohen Beschleunigungen können die Linearmotoren mit einer Flüssigkeitskühlung ausgerüstet werden. Ein einzelne Flüssigkeitskühlung ausschließlich für den Linearmotor der Brückenachse ist ebenfalls möglich. Es wird ein externer Radiator benötigt.
A-341-Werksoption: Basismaterialien NEW!
Die Grundplatte und die Grundstruktur der Portalachse können wahlweise in Granit oder in Aluminium ausgeführt werden. Kundenspezifische Bohrbilder sind möglich.