PI Blog

Piezotechnologie für medizinische Beatmungsgeräte und Vernebler

Im Einsatz gegen COVID-19

Chronische Atemwegserkrankungen wie Mukoviszidose, Asthma oder die chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), aber auch Bronchitis, Grippe und Lungenerkrankungen im Zusammenhang mit COVID-19 erfordern eine umfassende medizinische Behandlung. Medizinische Beatmungsgeräte und Vernebler spielen eine wichtige Rolle für die Behandlung dieser Erkrankungen und helfen, den klinischen Zustand der...


Mehr erfahren

Wie eine industrielle Schutzeinrichtung mit Hexapoden kombiniert wird

Finger-, Hand- oder Körperschutz bei automatisierten Produktionsprozessen

Die Integration eines barrierefreien Sicherheitskonzepts in den Steuerkreis des Hexapods, z.B. eines PILZ Sicherheitslichtvorhangs, gewährleistet Finger-, Hand- oder Körperschutz – je nach Anforderung an die Sicherheit.


Mehr erfahren

Hohe Dynamik und Präzision in allen drei Raumrichtungen: Positioniersysteme für die Genomsequenzierung

Im Einsatz gegen COVID-19

Die „Sequencing-by-Synthesis“-Methode, auch als Solexa-Illumina-Methode bekannt, ist das am weitesten verbreitete Next-Generation-Sequencing (NGS) Verfahren zur Genanalyse. Es wurde unter anderem auch genutzt, um den RNA-Fingerabdruck des SARS-CoV-2-Virus im Januar 2020 an einem Forschungsinstitut in Wuhan zu identifizieren. Seitdem wird diese Analyse des RNA-Fingerabdrucks von SARS-CoV-2 in...


Mehr erfahren

Piezokeramiken ermöglichen präzises Liquid Handling für die In-vitro-Diagnostik

Im Einsatz gegen COVID-19

Die In-vitro-Diagnostik (IVD) eröffnet zahlreiche Möglichkeiten, Krankheiten frühzeitig zu diagnostizieren und zu erkennen. Die Anforderungen an das Fluid Handling in IVD-Geräten sind äußerst anspruchsvoll: Sehr kleine Flüssigkeitsvolumina mit unterschiedlichen Eigenschaften müssen mit hoher Präzision dosiert oder bewegt werden. Piezoelektrische Komponenten und Aktoren erledigen diese Aufgaben.


Mehr erfahren

Einfach das geeignete Hexapod-Modell finden

Software simuliert reale Anwendungssituation

Welcher Hexapod ist für eine Anwendung geeignet und wie wirken sich äußere Einflussfaktoren auf die Grenzen des Arbeitsraums und der Belastung aus? Mit dem Simulationstool für Hexapoden kann der Anwender jetzt schon vor der Kaufentscheidung prüfen, ob ein Hexapod für die jeweilige Positionieraufgabe infrage kommt und wenn ja, in welcher Ausführung.


Mehr erfahren

Neues Jahrzehnt, neue Strukturen: Generationswechsel bei PI

Chairman Dr. Karl Spanner übergibt die Führung an Markus Spanner

Mit einem geräuschlosen und lange geplanten Generationswechsel in der Unternehmensleitung startete PI in die neue Dekade. Nach 42 Jahren als Geschäftsführer übergab Dr. Karl Spanner die Unternehmensführung zum Jahresbeginn an seinen Sohn Markus Spanner.


Mehr erfahren

Israelisches Start-up Healium Medical erhält den renommierten ICI-Innovationspreis 2019 für neue Behandlungsmethode von Vorhofflimmern

Piezo-Ultraschallelemente von PI werden für die preisgekrönte Behandlungsmethode eingesetzt

Healium Medical wurde mit dem ersten Preis des ICI-Innovationspreiswettbewerbs 2019 (Innovation in Cardiovascular Interventions) ausgezeichnet. Ran Sela, CEO und Gründer von Healium Medical, erhielt ein Preisgeld von 100.000 USD für seine neue Behandlungsmethode des Vorhofflimmerns.


Mehr erfahren

Supporting Cutting Edge Innovation

PI is proud to be part of an innovative new light based data storage technology developed by Microsoft and the University of Southampton under Project Silica.


Mehr erfahren

IsoView Lichtblattmikroskop: Open Source Projekt nutzt Positioniersysteme von PI

Die Lichtblattmikroskopie bietet großes Anwendungspotential in den Biowissenschaften. IsoView ist eine brillante Interpretation dieser Technologie, die insbesondere für die Aufnahme dynamischer Vorgänge in Zellen über mehrere Stunden hinweg bei großen Proben entwickelt wurde. Probenpositionierung und Objektivbewegung spielen eine wichtige Rolle im Aufbau von IsoView.


Mehr erfahren

PIMag®: Eigenentwickelte Voice-Coil-, Linear- und Torquemotoren

Ein Interview gibt Einblick, warum PI auch eigene Motoren einsetzt, um optimierte Kundenlösungen anzubieten

Bei Positionier- und Scansystemen, die mit magnetischen Direktantrieben ausgestattet werden, setzt PI überwiegend auf starke Zulieferer aus der Motorindustrie. Unter der Marke Driven by PIMag® stärkt PI nun zunehmend eigene Kompetenzen in der Motorauslegung, -konstruktion und -fertigung. Dietrich Wins, Product Marketing Manager für Motorized Positioners bei PI, erklärt, was dahinter steckt.


Mehr erfahren