PD72Z2x • PD72Z4x PIFOC® Objektivscansystem 400 µm

Hochdynamischer Piezoantrieb für Sub-Nanometer-Auflösung

PD72Z2x • PD72Z4x PIFOC® Objektivscansystem 400 µm
Produktbeschreibung Spezifikationen Downloads Angebot / Bestellung
  • Komplettes System mit Digitalcontroller, Software und optionalem QuickLock-Gewindeadapter
  • USB, RS-232, analoge Schnittstellen
  • Stellwege bis 400 µm
  • Feinpositionierung von Objektiven mit Sub-nm-Auflösung
  • Spielfreie und hochgenaue Festkörperführungen
  • Direkte Positionsmessung mit kapazitiven Sensoren
  • Kompatibel mit MetaMorph, µManager und MATLAB
  • Änderung aller Regelparameter im Betrieb

Einsatzgebiete

  • Mikroskopie
  • Konfokale Mikroskopie
  • 3-D-Imaging
  • Screening
  • Autofokus-Systeme
  • Oberflächenanalyse
  • Wafer-Inspektion
  • Multiphotonenmikroskopie

Sub-Nanometer-Auflösung mit kapazitiven Sensoren

Kapazitive Sensoren messen kontaktfrei mit Sub-Nanometer-Auflösung. Sie garantieren eine herausragende Linearität der Bewegung, eine hohe Langzeitstabilität und eine Bandbreite im kHz-Bereich.

Höchste Genauigkeit durch direkte Positionsmessung

Bewegungen werden direkt an der Bewegungsplattform ohne Beeinflussung durch Antriebs- oder Führungselemente gemessen. Dies ermöglicht eine optimale Wiederholgenauigkeit, eine hervorragende Stabilität und eine steife, schnell ansprechende Regelung.

Umfangreiche Software für raschen Beginn des produktiven Betriebs

Dank Unterstützung von MATLAB und NI LabVIEW sowie aller gängigen Betriebssysteme (Windows, Linux und macOS) gelingt die Integration in nahezu jede Umgebung – schnell und effizient. Ausgereifte Programmierbeispiele und Software-Tools wie PIMikroMove® verkürzen die Zeit bis zum produktiven Betrieb erheblich.

Spezifikationen

Datenblatt

Datenblatt PD72Z2x/4x

Version / Datum
2019-09-12
Version / Datum
2019-09-12
Version / Datum
2019-09-12
Version / Datum
2019-09-12
Dokumentsprache
pdf - 742 KB
pdf - 749 KB
pdf - 842 KB
pdf - 911 KB

Downloads

Datenblatt

Datenblatt

Datenblatt PD72Z2x/4x

Version / Datum
2019-09-12
Version / Datum
2019-09-12
Version / Datum
2019-09-12
Version / Datum
2019-09-12
Dokumentsprache
pdf - 742 KB
pdf - 749 KB
pdf - 842 KB
pdf - 911 KB

Dokumentation

Dokumentation

Kurzanleitung PZ289

Digitale Piezocontroller E-709.xxG / E-727 / E-754
Version / Datum
1.0.0 2019/09
Version / Datum
1.0.0 2019/09
Dokumentsprache
pdf - 2 MB
pdf - 2 MB
Dokumentation

Benutzerhandbuch P725T0010

P-725 PIFOC ® Piezo-Nanofokussystem für große Stellwege
Version / Datum
2018-11-13
Version / Datum
2018-11-13
Dokumentsprache
Dokumentation

Technical Note P721T0002

P-721, P-725 PIFOC® QuickLock Thread Option
Version / Datum
2018-11-07
Version / Datum
2018-11-07
Dokumentsprache
pdf - 655 KB
pdf - 608 KB

Angebot / Bestellung

Fordern Sie ein unverbindliches Angebot über gewünschte Stückzahlen, Preise und Lieferzeiten an oder beschreiben Sie ihre gewünschte Modifikation. Produkte, die online verfügbar sind, können Sie direkt bestellen.

Fragen Sie den Fachmann!

Erhalten Sie innerhalb kürzester Zeit per E-Mail oder Telefon eine Rückmeldung zu Ihren Fragen von einem PI Vertriebsingenieur.

Verwandte Produkte

Anwendungen

Flamingo Lichtblattmikroskopie

Bei der Lichtblattmikroskopie werden Beleuchtungs- und Beobachtungsstrahlengang auf zwei Optiksysteme verteilt, die einen Winkel von 90° zueinander bilden. Der Laserstrahl zur Probenbeleuchtung wird in eine Ebene aufgefächert und bildet einen optischen Schnitt, der eine dünne Schicht innerhalb der Probe ausleuchtet. Das dort emittierte Fluoreszenzlicht wird vom Objektiv erfasst und detektiert.
Mehr erfahren

Positionierlösungen für die interne Totalreflexionsfluoreszenz-Mikroskopie (TIRFM)

Linearversteller justieren den Laserstrahl im TIRF Mikroskop. Die präzise Probenpositionierung gelingt durch die Kombination zweier Kreuztische.
Mehr erfahren

Mikroskopie

Bildgebende Verfahren steigern die Effizienz in ganz unterschiedlichen Sparten, angefangen von der Medizintechnik bis hin zur Arzneimittelforschung und Halbleiterfertigung.
Mehr erfahren
High-Speed Microscopy for Quality Control

Hochgeschwindigkeits-Mikroskopie

Die Probenpositionierung erfolgt bei AFM-Scannern für Rasterkraftmikroskopie mit piezobasierten Scantischen, die somit eine Schlüsselrolle einnehmen.
Mehr erfahren

Konfokale Mikroskopie

Mit konfokaler Mikroskopie wird die Oberflächenbeschaffenheit der Probe z. B. in der Dermatologie durch die Verschiebung der Brennebene detektiert.
Mehr erfahren
Hochauflösende dreidimensionale Oberflächeninspektion

3D-Oberflächeninspektion

Für die 3D-Oberflächeninspektion mit Picometer-Auflösung werden hochauflösende Kamerasysteme mit Weißlichtinterferometrie kombiniert.
Lens Positioning for 3-D Surface Inspection
Rasterkraftmikroskopie

Rasterkraftmikroskopie

Die Probenpositionierung erfolgt bei AFM-Scannern für Rasterkraftmikroskopie mit piezobasierten Scantischen, die somit eine Schlüsselrolle einnehmen.
Scanning Tables for Atomic Force Microscopy