NEW

P-725.xCDE2 PIFOC® Objektivscanner mit langem Stellweg

Hochpräziser Positionierer und Scanner für Mikroskopobjektive

P-725.xCDE2 PIFOC® Objektivscanner mit langem Stellweg
Produktbeschreibung Spezifikationen Downloads Angebot / Bestellung
  • Stellwege bis 800 µm
  • Wesentlich schnelleres Ansprechen und höhere Lebensdauer als motorische Antriebe
  • Feinpositionierung von Objektiven mit Sub-nm-Auflösung
  • Direkte Positionsmessung mit kapazitiven Sensoren: Höchste Linearität
  • Kompatibel mit Metamorph® Imaging-Software
  • Große freie Apertur mit Ø 29 mm

Einsatzgebiete

  • Superresolution-Mikroskopie
  • Lichtscheibenmikroskopie
  • Konfokale Mikroskopie
  • 2-Photonenmikroskopie
  • 3D-Imaging
  • Screening
  • Interferometrie
  • Messtechnik
  • Autofokus-Systeme
  • Biotechnologie
  • Halbleiterinspektion

Überragende Lebensdauer dank PICMA® Piezoaktoren

Die patentierten PICMA® Piezoaktoren sind vollkeramisch isoliert. Dies schützt sie vor Luftfeuchtigkeit und Ausfällen durch erhöhten Leckstrom. PICMA® Aktoren bieten eine bis zu zehnmal höhere Lebensdauer als konventionelle polymerisolierte Aktoren. 100 Milliarden Zyklen ohne einen einzigen Ausfall sind erwiesen.

Sub-Nanometer-Auflösung mit kapazitiven Sensoren

Kapazitive Sensoren messen kontaktfrei mit Sub-Nanometer-Auflösung. Sie garantieren eine herausragende Linearität der Bewegung, eine hohe Langzeitstabilität und eine Bandbreite im kHz-Bereich.

Hohe Führungsgenauigkeit durch spielfreie Festkörpergelenkführungen

Festkörpergelenkführungen sind wartungs-, reibungs- und verschleißfrei und benötigen keine Schmierstoffe. Ihre Steifigkeit macht sie hoch belastbar und unempfindlich gegen Schockbelastungen und Vibrationen. Sie arbeiten in einem weiten Temperaturbereich.

Spezifikationen

Datenblatt

Datenblatt P-725.xCDE2

Version / Datum
2021-09-17
Version / Datum
2021-09-17
Dokumentsprache
pdf - 2 MB
pdf - 2 MB

Downloads

Datenblatt

Datenblatt

Datenblatt P-725.xCDE2

Version / Datum
2021-09-17
Version / Datum
2021-09-17
Dokumentsprache
pdf - 2 MB
pdf - 2 MB

3-D-Modelle

3-D-Modelle

3D-Modell P-725.xCDE2

Version / Datum
2021-06-24
Anfrage Downloadlink

Broschüre

Broschüre

P-725 PIFOC® Portfolio

Piezobased Objective Focus Drive Series
Version / Datum
BRO77E 2021-06-21
Dokumentsprache Englisch
pdf - 910 KB

Angebot / Bestellung

Fordern Sie ein unverbindliches Angebot über gewünschte Stückzahlen, Preise und Lieferzeiten an oder beschreiben Sie ihre gewünschte Modifikation. Produkte, die online verfügbar sind, können Sie direkt bestellen.

Fragen Sie den Fachmann!

Erhalten Sie innerhalb kürzester Zeit per E-Mail oder Telefon eine Rückmeldung zu Ihren Fragen von einem PI Vertriebsingenieur.

Anwendungen

IsoView Lichtblattmikroskop

IsoView Lichtblattmikroskop

Die Lichtblattmikroskopie bietet großes Anwendungspotential in den Biowissenschaften. IsoView ist eine brillante Interpretation dieser Technologie, die insbesondere für die Aufnahme dynamischer Vorgänge in Zellen über mehrere Stunden hinweg bei großen Proben entwickelt wurde. Probenpositionierung und Objektivbewegung spielen eine wichtige Rolle im Aufbau von IsoView.
Mehr erfahren
Positionierungslösungen für die Genomsequenzierung

Positionierungslösungen für die Genomsequenzierung

Seit den Anfängen der Genomanalyse sind Geschwindigkeit und Genauigkeit sprunghaft gestiegen – bei gleichzeitig kontinuierlich sinkenden Kosten. Das derzeit führende Verfahren „Sequencing-by-synthesis“ basiert auf fluoreszenzmikroskopischer Signaldetektion. Positionierlösungen für Mikroskopobjektive und Probentische spielen dabei eine entscheidende Rolle.
Mehr erfahren
Positionierlösungen für die interne Totalreflexionsfluoreszenz-Mikroskopie (TIRFM)

Positionierlösungen für die interne Totalreflexionsfluoreszenz-Mikroskopie (TIRFM)

Linearversteller justieren den Laserstrahl im TIRF Mikroskop. Die präzise Probenpositionierung gelingt durch die Kombination zweier Kreuztische.
Mehr erfahren
Prüfung im Industrietrakt

Hochgeschwindigkeits-Mikroskopie

Die Probenpositionierung erfolgt bei AFM-Scannern für Rasterkraftmikroskopie mit piezobasierten Scantischen, die somit eine Schlüsselrolle einnehmen.
Mehr erfahren
Konfokale Mikroskopie

Konfokale Mikroskopie

Mit konfokaler Mikroskopie wird die Oberflächenbeschaffenheit der Probe z. B. in der Dermatologie durch die Verschiebung der Brennebene detektiert.
Mehr erfahren
Optische Kohärenztomographie (OCT)

Optische Kohärenztomographie

Piezoaktoren und -antriebe garantieren die für die optische Kohärenztomographie notwendige hohe Präzision und Positionsstabilität.
Mehr erfahren
3D-Oberflächeninspektion mit piezobasierten Positioniersystemen von PI

3D-Oberflächeninspektion

Für die 3D-Oberflächeninspektion mit Picometer-Auflösung werden hochauflösende Kamerasysteme mit Weißlichtinterferometrie kombiniert.
Mehr erfahren