2017

Die ESO baut das größte Teleskop der Welt

– mit Antriebstechnik von PI!

Seit Anbeginn der Menschheit blicken wir fasziniert in den Sternenhimmel. Das Beobachten ferner Galaxien, die Entdeckung weiterer Planetensysteme und die Vorstellung von Leben außerhalb unseres Sonnensystems beflügeln nicht nur unsere Fantasie, sondern liefern uns auch wichtige Erkenntnisse für ein besseres Verständnis für das Universum. Erfahren Sie hier, wie hochpräzise Antriebstechnik von PI...

Mehr erfahren

Warum Google auf Hexapoden setzt

Für den Test der elektronischen Videostabilisierung eines Pixel-Smartphones nutzte Google beispielsweise einen Hexapod. Mit dem sechsachsigen parallelkinematischen System simuliert Google Vibrationen, die bei der Aufnahme von Videos entstehen können und durch Algorithmen zuverlässig korrigiert werden sollen. Ein Blick hinter die Kulissen bei Google.

Mehr erfahren

Zuverlässig, präzise und intelligent – Piezosysteme der nahen Zukunft

Physik Instrumente (PI) ist Vorreiter bei der Piezotechnologie, dank eigner Produktion der Piezokeramiken und viel Potential in der Forschung. Sensorik und Regelungstechnik gewinnen in den nächsten Jahren weiter an Bedeutung. Die Grundlage der Technologie ist ein Effekt, der schon im 19. Jahrhundert beschrieben wurde und über die Jahrzehnte optimiert wurde.

Mehr erfahren