Kompakte Positionierer mit Piezomotor

Piezomotoren kombinieren die für piezokeramische Aktoren typischen Eigenschaften der hohen Steifigkeit und Positionsauflösung mit theoretisch unbegrenzten Stellwegen. Sie können in der Anwendung klassische Motor-Spindel-Kombinationen oder direkte magnetische Antriebe ersetzen. Das ist vor allem dann interessant, wenn die Anwendung einen nur geringen Bauraum bietet oder eine hohe Auflösung erfordert. Je nach Aufgabenstellung hat PI mehrere Piezomotortechnologien entwickelt, die beispielsweise hohe Geschwindigkeiten bis zu 500 mm/s oder hohe Kräfte bis 800 N bieten.