PI Kerntechnologien: neue Wege beschreiten

Die Basis für innovative Kundenlösungen

Die Kernkompetenzen von PI in Piezotechnologie, Nanopositionierung und Performance Automation basieren auf einem breiten Fundament an Technologien, in denen PI über Jahrzehnte hinweg tiefgreifendes Knowhow aufgebaut hat. Der ständige Ausbau dieses Knowhows und die Fähigkeit, diese Technologien immer wieder neu zu kombinieren, ermöglichen es PI, gemeinsam mit seinen Kunden, neue Wege in der Entwicklung innovativer Lösungen zu beschreiten. Für anspruchsvollste Aufgaben in der Bewegung und Positionierung von so unterschiedlichen Objekten wie filigrane Glasfasern oder zentnerschwere Spiegelelemente; für Erzeugen und Erfassen von Ultraschall und andere Aufgaben, bei denen die eigenentwickelten Piezokomponenten und deren Höherveredelung ihre Anwendung finden.

Piezotechnologie

Piezotechnologie

PI Ceramic verfügt über langjährige Erfahrungen in der Fertigung piezokeramischer Materialien, Bauelemente und Aktoren. Die Keramikmaterialien können individuell auf den Einsatz der Piezokomponenten abgestimmt werden.

Piezoelektrische Antriebe

Piezoelektrische Antriebe

Piezokeramische Aktoren können je nach Konfiguration und Ansteuerung als translatorischer Aktor oder als Motor mit prinzipiell unbegrenzten Stellwegen verwendet werden. Die Wahl des Antriebs hängt von den Anforderungen der Anwendung ab.

Elektromagnetische Antriebe

Elektromagnetische Antriebe

Drehende Elektromotoren wie DC- oder Schrittmotoren werden in Verbindung mit Spindel- oder Schneckenantrieb eingesetzt. Dabei sind Schrittmotorlösungen mit hochauflösenden Encodern in der Lage, kleinste Schrittweiten von 10 Nanometern zuverlässig und wiederholbar auszuführen.

Parallelkinematik

Parallelkinematik

In einem parallelkinematischen Mehrachssystem wirken alle Aktoren auf eine gemeinsame Plattform. Dadurch können die dynamischen Eigenschaften der Achsen identisch ausgelegt und die bewegte Masse stark reduziert werden. Ein Hexapod ist ein mehrachsiges Positioniersystem, das Lasten in drei linearen und drei rotatorischen Achsen im Raum bewegt und ausrichtet.

Sensortechnologien

Sensortechnologien

Linearität und Wiederholgenauigkeit hochdynamischer und hochauflösender Positioniersysteme sind nicht denkbar ohne den Einsatz höchstauflösender Messverfahren. Genauigkeiten im Bereich weniger Nanometer und darunter erfordern Positionsmessverfahren, die Bewegung in diesem Bereich auch erfassen können.

Ansteuerung & Software

Ansteuerung & Software

Schnelles Einschwingen oder langsame Geschwindigkeit mit hoher Konstanz, hohe Positionsstabilität und -auflösung, hohe Dynamik – die Anforderungen an Piezosysteme sind sehr unterschiedlich und erfordern ein hohes Maß an Flexibilität in der Steuerung und Regelung.

Führungen und Kraftübertragung

Führungen und Kraftübertragung

Flexure-Festkörpergelenke, mechanische Führungskomponenten oder magnetische Lager? Welches Führungssytem PI in seinen Produkten einsetzt, ist abhängig von Stellweg, Präzisionsanforderung, Last, Zyklenzahlen und Umgebungsbedigungen.

Positioniersysteme für Vakuum und UHV

Vakuum

Sorgfältige Handhabung und adäquate Räumlichkeiten: PI verfügt nicht nur über die Ausstattung zur Qualifizierung von Materialien, Komponenten und Endprodukten, sondern auch über langjährige Erfahrung im Bereich der HV- und UHV-Positioniersysteme.