P-721 PIFOC® Hochpräziser Objektivscanner

Schneller Nanopositionierer und -Scanner für Mikroskopobjektive

Feinpositionierung von Objektiven mit Sub-Nanometer-Auflösung
Stellwege bis 140 µm, Millisekunden Einschwingzeit
Wesentlich schnelleres Ansprechen und höhere Lebensdauer als motorische Antriebe
Minimaler Objektiversatz durch Parallelflexureführung
Höchste Linearität durch Direktmetrologie mit kapazitiven Sensoren
Preisgünstige Version mit DMS-Sensoren
Kompatibel mit MetaMorph Imaging-Software
Überlegene Lebensdauer dank PICMA® Piezoaktoren
QuickLock-Gewindeadapter für einfache Installation
Freie Apertur bis zu 29 mm Ø


P-721.CLQ

P-721.CDQ

P-721.CDA

P-721.SL2

P-721.SDA

P-721.0LQ

Einheiten

Toleranz

Aktive Achsen

Z

Z

Z

Z


Bewegung und Positionieren

Integrierter Sensor

Kapazitiv

Kapazitiv

DMS

-

Stellweg bei -20 bis +120V, ungeregelt

140

140

140

140

µm

min. (20 % / -0 %)

Stellweg, geregelt

100

100

100

-

µm

Auflösung, ungeregelt

0,5

0,5

0,5

0,5

nm

typ.

Auflösung, geregelt

0,7

0,7

5

-

nm

typ.

Linearitätsabweichung, geregelt

0,03

0,03

0,2

-

%

typ.

Wiederholgenauigkeit

±5

±5

±10

-

nm

typ.

Verkippung θX, θY

13

13

13

13

µrad

typ.

Übersprechen X, Y

100

100

100

100

nm

typ.


Mechanische Eigenschaften

Steifigkeit in Stellrichtung

0,3

0,3

0,3

0,3

N/µm

±20 %

Resonanzfrequenz unbelastet

580

580

580

550

Hz

±20 %

Resonanzfrequenz belastet, 120 g

235

235

235

235

Hz

±20 %

Resonanzfrequenz belastet, 200 g

180

180

180

180

Hz

±20 %

Druck- / Zugbelastbarkeit in Stellrichtung

100 / 20

100 / 20

100 / 20

100 / 20

N

max.

Antriebseigenschaften

Keramiktyp

PICMA® P-885

PICMA® P-885

PICMA® P-885

PICMA® P-885

Elektrische Kapazität

3,1

3,1

3,1

3,1

µF

±20 %

Dynamischer Stromkoeffizient

3,9

3,9

3,9

3,9

µA/(Hz × µm)

±20 %


Anschlüsse und Umgebung

Betriebstemperaturbereich

-20 bis 80

-20 bis 80

-20 bis 80

-20 bis 80

°C

Material

Aluminium

Aluminium

Aluminium

Aluminium

Masse

0,24

0,24

0,22

0,22

kg

±5 %

Objektivdurchmesser

39

39

39

39

mm

max.

Kabellänge

1

1

1

1

m

±10 mm

Sensor- / Spannungsanschluss

LEMO

D-Sub Spezial

LEMO / D-Sub Spezial

LEMO (ohne Sensor)

Empfohlene Controller / Verstärker

E-610 Controller / Verstärker, modulares Piezocontroller-System E-500 mit Verstärkermodul E-505 (hohe Leistung) und E-509 Regler

E-625 Controller Tischgerät, E-665 leistungsstarker Controller Tischgerät

Einkanalige Digitalcontroller: E-753 (Tischgerät), E-709

SL2-Version:

E-610 Controller / Verstärker, E-625 Controller Tischgerät, E-665 leistungsstarker Controller Tischgerät

SDA-Version:

E-709 Einkanaliger Digitalcontroller

E-610 Controller / Verstärker

Die Auflösung von PI-Piezo-Nanopositioniersystemen ist nicht durch Reibung begrenzt. Angabe als Positionsrauschen mit E-503 Verstärker.

Sonderausführungen auf Anfrage.

Zeichnungen / Bilder

P-721.xxQ, .SL2 Abmessungen in mm (Adapter bitte separat bestellen)
PI P-721.CDA .SDA Drawing

Downloads

Datenblatt

pdf
pdf

PI Datenblatt P-721

PIFOC® Hochpräziser Objektivscanner schneller Nanopositionierer und -Scanner für Mikroskopobjektive
---
pdf - 1 MB
pdf - 1 MB

Dokumentation

pdf

Technical Note P721T0002

P-720, P-721, P-725 PIFOC® QuickLock Thread Optionen
2007-11-20
Englisch
pdf - 894 KB
pdf

Technical Note P721T0007

P-721 Schnelles PIFOC® Piezo-Nanofokussystem
2014-05-20
Englisch
pdf - 491 KB

3D Modelle

zip

P-721 STEP

---
Englisch
zip - 500 KB