P-763 Kompaktes XY-Nanopositioniersystem

Mit freier Apertur

Stellweg 200 µm
Hohe Positionsstabilität und -auflösung durch kapazitive Sensoren
Kleiner Formfaktor mit 70 mm Seitenlänge
Große Apertur 30 mm × 30 mm

Nanopositioniersystem der Präzisionsklasse

2 Achsen, serielle Kinematik. Reibungsfreie Festkörpergelenke mit mechanischer Hebelübersetzung. Kapazitive Positionssensoren für bestmögliche Stabilität und Linearität

 

PICMA® Hochleistungsantrieb

Piezokeramische Aktoren mit vollkeramischer Isolation. Höhere Lebensdauer, unempfindlich gegen Feuchtigkeit und Betriebstemperaturen bis 80 °C

 

Einsatzgebiete

Probenmanipulation, Probenpositionierung in Forschung und Industrie, auch für Durchlichtanwendungen geeignet


Vorläufige Daten

P-763.22C

Einheit

Aktive Achsen

X, Y


Bewegung und Positionieren

Integrierter Sensor

Kapazitive Sensoren

Stellweg in X, Y, geregelt

200

µm

Auflösung in X, Y, ungeregelt

1

nm

Auflösung in X, Y, geregelt

2

nm

Linearitätsabweichung in X, Y

0,02

%

Wiederholgenauigkeit in X, Y

±5

nm


Mechanische Eigenschaften

Resonanzfrequenz belastet in X

180 Hz (260g)

Hz

Belastbarkeit

10

N


Antriebseigenschaften

Piezokeramik

PICMA® P-887

Elektrische Kapazität in X, Y

12,8

µF


Anschlüsse und Umgebung

Betriebstemperaturbereich

-20 bis 80

°C

Material

Aluminium, Stahl

Abmessungen

70 mm × 70 mm × 25 mm

Apertur

30 mm × 30 mm

Kabellänge

1,5

m

Anschluss

Jeweils 1× D-Sub Mix 1-kanalig für X und Y

Zeichnungen / Bilder

PI P-763

Downloads

Datenblatt

pdf
pdf

PI Datenblatt P-763

Kompaktes XY-Nanopositioniersystem mit freier Apertur
pdf - 754 KB
pdf - 752 KB

Dokumentation

pdf
pdf

Benutzerhandbuch PZ258

P-763.22C Kompaktes XY-Nanopositioniersystem mit freier Apertur
1.0.0
pdf - 733 KB
pdf - 704 KB