L-741 Präzisions-Kreuztisch

Hohe Ablaufgenauigkeit und Stabilität, 305 × 305 mm Stellweg

L-741 Präzisions-Kreuztisch
Produktbeschreibung Spezifikationen Downloads Angebot / Bestellung
  • Stellweg 305 mm × 305 mm (12'')
  • Unidirektionale Wiederholgenauigkeit bis 0,05 µm
  • Geschwindigkeit bis 90 mm/s
  • 2-Phasen-Schrittmotoren oder DC-Motoren
  • Inkrementeller Linearencoder mit 1 nm Auflösung
  • Rotationsencoder mit 20000 Impulsen/Umdrehung

Hochgenaue Positionsmessung mit inkrementellem Linearencoder

Kontaktlose optische Linearencoder messen die Position mit höchster Genauigkeit direkt an der Plattform. Nichtlinearitäten, mechanisches Spiel oder elastische Deformation beeinflussen die Messung nicht.

Optische End- und Referenzschalter.

Kreuzrollenführung

Bei Kreuzrollenführungen wird der Punktkontakt der Kugeln in Kugelführungen durch den Linienkontakt gehärteter Rollen ersetzt. Sie sind dadurch wesentlich steifer und kommen mit geringerer Vorspannung aus, was die Reibung reduziert und einen gleichmäßigeren Lauf ermöglicht. Kreuzrollenführungen zeichnen sich darüber hinaus durch hohe Führungsgenauigkeit und Tragfähigkeit aus. Zwangsgesteuerte Wälzkörperkäfige verhindern Käfigwandern.

Antriebsarten

  • 2-Phasen-Schrittmotor für hohes Drehmoment auch bei kleinen Geschwindigkeiten und hoher Auflösung
  • DC-Motor für hohe Geschwindigkeitskonstanz, geringe Vibrationen und hohe Geschwindigkeiten

Andere Stellwege auf Anfrage.

Einsatzgebiete

Medizinindustrie. Laserschneiden. Biotechnologie. Messtechnik. Laserbeschriftung.

Spezifikationen

Datenblatt

Datenblatt L-741

Version / Datum
2019-08-06
Version / Datum
2019-08-06
Version / Datum
2018-07-16
Dokumentsprache
pdf - 955 KB
pdf - 958 KB
pdf - 818 KB

Downloads

Datenblatt

Datenblatt

Datenblatt L-741

Version / Datum
2019-08-06
Version / Datum
2019-08-06
Version / Datum
2018-07-16
Dokumentsprache
pdf - 955 KB
pdf - 958 KB
pdf - 818 KB

Dokumentation

Dokumentation

Kurzanleitung MP146EK

Positionierer mit Elektromotoren: DT-xx / HPS-170 / L-xxx / LS-xxx / MTS-65 / PRS-xxx / RS-40 / UPL-120 / VT-80 / WT-xx / WT-xxx
Version / Datum
1.5.0 October 2017
pdf - 395 KB
Dokumentation

Benutzerhandbuch MP184

L-741 / V-741 Präzisions-Kreuztisch
Version / Datum
1.1.1 2019-05-29
Version / Datum
1.1.1 2019-05-29
Dokumentsprache

3-D-Modelle

3-D-Modelle

L-741 3D-Modell

Angebot / Bestellung

Fordern Sie ein unverbindliches Angebot über gewünschte Stückzahlen, Preise und Lieferzeiten an oder beschreiben Sie ihre gewünschte Modifikation. Produkte, die online verfügbar sind, können Sie direkt bestellen.

L-741.131111
Präzisions-Kreuztisch, 410 mm × 410 mm Breite, 305 × 305 mm Stellweg, Schrittmotor, inkrementeller Linearencoder mit sin/cos-Signalübertragung, 20 µm Sensorsignalperiode , inklusive 3 m Kabelsatz
L-741.131112
Präzisions-Kreuztisch, 410 mm × 410 mm Breite, 305 × 305 mm Stellweg, Schrittmotor, inkrementeller Linearencoder mit A/B-Quadratur-Signalübertragung, 10 nm Sensorauflösung , inklusive 3 m Kabelsatz
L-741.133111
Präzisions-Kreuztisch, 410 mm × 410 mm Breite, 305 × 305 mm Stellweg, DC-Motor, inkrementeller Linearencoder mit sin/cos-Signalübertragung, 20 µm Sensorsignalperiode , inklusive 3 m Kabelsatz
L-741.133112
Präzisions-Kreuztisch, 410 mm × 410 mm Breite, 305 × 305 mm Stellweg, DC-Motor, inkrementeller Linearencoder mit A/B-Quadratur-Signalübertragung, 10 nm Sensorauflösung , inklusive 3 m Kabelsatz

Fragen Sie den Fachmann!

Erhalten Sie innerhalb kürzester Zeit per E-Mail oder Telefon eine Rückmeldung zu Ihren Fragen von einem PI Vertriebsingenieur.

Anwendungen

Positionierungslösungen für die Genomsequenzierung

Positionierungslösungen für die Genomsequenzierung

Seit den Anfängen der Genomanalyse sind Geschwindigkeit und Genauigkeit sprunghaft gestiegen – bei gleichzeitig kontinuierlich sinkenden Kosten. Das derzeit führende Verfahren „Sequencing-by-synthesis“ basiert auf fluoreszenzmikroskopischer Signaldetektion. Positionierlösungen für Mikroskopobjektive und Probentische spielen dabei eine entscheidende Rolle.
Mehr erfahren

Medizintechnik

Fortschritte in der medizinischen Forschung, Diagnostik und Therapie erfordern leistungsfähige, präzise Positioniersysteme. Außer hoher Positioniergenauigkeit gehören hier meist auch kompakte Abmessungen, geringer Energieverbrauch, Schnelligkeit und hohe Zuverlässigkeit zu den Forderungen an die Antriebe.
Mehr erfahren
PI Multi-Leaf Collimators

Adaptive Blendenverstellung

In der Strahlentherapie werden einzelne Lamellenblenden so verstellt, dass das gesunde Gewebe bestmöglich vor der Strahlung geschützt wird.
Mehr erfahren

Hohe Geschwindigkeiten für Bildstabilisierung und Microscanning

Schnelle Piezoscanner arbeiten mit den notwendigen Verstellgeschwindigkeiten um in der Bildstabilisierung und im Microscanning eingesetzt zu werden.
Mehr erfahren

Mikropumpen

Mikromembranpumpen bieten auf kleinen Bauraum hohe Leistung - die Antriebe ermöglichen einen kontinuierlichen Fluss und eine variable Durchflussrate.
Mehr erfahren
Hochpräzise Antriebe in der Ophthalmochirurgie

Ophthalmologie

Die Laserstrahlsteuerung und -fokussierung in der Ophthalmochirurgie (Augenchirurgie) erfordert hochpräzise Positioniersysteme und Antriebe.
Mehr erfahren
PI Pipette

Präzisionsdosierung

Piezoaktoren sind zum Einsatz in Nanodispensern geeignet, da sie Ventile direkt schalten, aber auch z.B. gegen eine Verschlussfeder arbeiten können.
Mehr erfahren
Pipettieren mit Piezomotoren PICMA

Pipettieren

Piezomotoren sind für das Pipettieren bei immer kleineren Geräteabmessungen und Probenabständen geeignet und können Pipetten auch vertikal bewegen.
Mehr erfahren

Optische Kohärenztomographie

Piezoaktoren und -antriebe garantieren die für die optische Kohärenztomographie notwendige hohe Präzision und Positionsstabilität.
Mehr erfahren

Magnetresonanztomografie

Piezoantriebe sind für die Magnetresonanztherapie geeignet, da sie sich von starken Magnetfeldern nicht in ihrer Funktion beeinträchtigen lassen.
Mehr erfahren
Endoskope ermöglichen minimal invasive Eingriffe

Endoskopie

Kleinste Piezomotoren, magnetische Miniaturantriebe und Mini-Piezorohre werden in unterschiedlichen Endoskopie-Verfahren eingesetzt, um auf möglichst kleinem Bauraum hochauflösende Bildinformationen zu erzeugen.
Mehr erfahren