E-871 Vernetzbarer Servocontroller für Piezomotoren

1 Achse, für Positionierer mit PIShift Trägheitsantrieben

Breitbandiger Encodereingang
Makroprogrammierbar für Stand-Alone-Betrieb
Datenrecorder
Nichtflüchtiger EEPROM für Makros und Parameter

Digitaler Servocontroller für PIShift Piezomotoren

1 Kanal. Integrierte Leistungsendstufe und Spannungsgenerator für PIShift Piezoträgheitsantriebe. Punkt-zu-Punkt-Bewegung, Aktormodus für nanometergenaue Positionierung an der Zielposition

 

Umfangreiche Funktionalität

Leistungsfähige Makroprogrammiersprache. Nichtflüchtiger Makrospeicher u. a. für Stand-Alone-Betrieb mit Autostart-Makro. Datenrecorder. ID-Chip für schnelle Inbetriebnahme, Parameteränderung im Betrieb. Umfangreiche Softwareunterstützung, z. B. für LabVIEW, dynamische Bibliotheken für Windows und Linux

 

Motion Controller der Mercury Klasse

Daisy-Chain-Vernetzbarkeit für bis zu 16 Achsen, die über eine gemeinsame PC-Schnittstelle betrieben werden.

Schnittstellen: USB und RS-232 für Kommandierung. A/B-Quadratur Encodereingang. Eingänge für TTL-Signale für End- und Referenzschalter. I/O-Leitungen (analog / digital) für Automatisierung. Anschluss für analogen Joystick.

Auslieferung inkl. Weitbereichsnetzteil, USB- und RS-232-Kabel, Daisy-Chain-Netzwerkkabel


E-871.1A1

Funktion

Piezomotorcontroller für PIShift Antriebe und Positioniersysteme

Kanäle

1


Bewegung und Regler

Reglertyp

PID-Regler, Parameteränderung im Betrieb

Encodereingang

Analoge Encodereingänge Sinus-Cosinus,Interpolation wählbar bis 20000;

Interpolationselektronik voreingestellt für differentielle Übertragung, 1 Vppund 2,5 V Offset des Encodersignals

Blockiererkennung

Automatischer Motorstopp

Eingang Endschalter

2 × TTL (Pull-Up / Pull-Down, programmierbar)

Eingang Referenzschalter

1 × TTL und Zero+ & Zero- für integrierte Referenz im Encoder


Elektrische Eigenschaften

Max. Ausgangsleistung

30 W

Ausgangsspannung

0 bis 100 V, antriebsabhängig wählbar

Max. Stromaufnahme

1,5 A


Schnittstellen und Bedienung

Schnittstelle / Kommunikation

USB, RS-232 9-pol. (m) D-Sub

Motoranschluss

HD D-Sub Stecker 15-pol (f)

Sensoranschluss

HD D-Sub Stecker 15-pol (m)

Controllernetzwerk

Bis zu 16 Einheiten an einer Schnittstelle*

I/O-Leitungen

4 analoge / digitale Eingänge, 4 digitale Ausgänge

Befehlssatz

PI General Command Set (GCS)

Bedienersoftware

PIMikroMove®, PITerminal

Softwaretreiber

LabVIEW-Treiber, dynamische Bibliotheken für Windows und Linux

Unterstützte Funktionen

Punkt-zu-Punkt-Bewegung, Startup-Makro, Datenrecorder zur Aufnahme von Betriebsgrößen wie Motorspannung, Position oder Positionsfehler; interne Sicherheitsschaltung: Watchdog Timer; ID-Chip

Manuelle Bedienhilfen (optional)

Pushbutton-Box, Joystick (für 2 Achsen), Y-Kabel für 2D-Bewegungen


Umgebung

Betriebsspannung

24 V, im Lieferumfang: externes Netzteil mit 24 V / 2,0 A

Betriebstemperaturbereich

0 bis 50 °C

Masse

1,1 kg

Abmessungen

205 mm × 130 mm × 55 mm (inkl. Montageschienen)

* 16 Einheiten über USB; 6 Einheiten über RS-232.

Zeichnungen / Bilder

PI E-871

Bestellinformationen

Downloads

Datenblatt

pdf
pdf

PI Datenblatt E-871

Vernetzbarer Servocontroller für Piezomotoren 1 Achse, für Positionierer mit PIShift Trägheitsantrieben
pdf - 715 KB
pdf - 703 KB