Tag: Hexapod

Wie können die Vorteile von Hexapoden einfach in der Automatisierung genutzt werden?

Erfahren Sie im Whitepaper „Hexapoden über EtherCAT® steuern“ wie die Integration in die Prozessumgebung funktioniert

Hexapod-Roboter können je nach Ausführung Werkzeuge, Werkstücke und auch komplexe Bauteile mit Gewichten von einigen Gramm bis zu einigen Hundert Kilogramm, oder sogar mehreren Tonnen in beliebiger Raumorientierung mit hoher Präzision bewegen und positionieren. Der PI Hexapod-Controller mit integrierter EtherCAT®-Schnittstelle macht es nun ganz einfach, Hexapoden in Automatisierungsanlagen...


Mehr erfahren

Wie werden Bild- und Videoqualität von Kameras zuverlässige gemessen und bewertet?

DxOMark Image Labs nutzt Hexapoden von PI, um Kamerabewegungen für den Test der BiIdstabilisierung zu simulieren

Scharfe Bilder trotz schlechter Lichtverhältnisse aufnehmen, Schnappschüsse ohne Bewegungsunschärfe einfangen, Verkehrszeichen oder Fahrbahnmarkierungen erkennen oder Gefahren für Personen identifizieren – das alles ist heute mit Hilfe moderner Kameras möglich. Doch wie kann die Bild- und Videoqualität einer Kamera oder eines Smartphones getestet werden?


Mehr erfahren

Präzise Positionierung von Proben und Objektiven

Der Schlüssel für erfolgreiches Mikroskopieren

Ob klassische Stereomikroskopie, Fluoreszenz-, Weitfeld- oder Laser Scanning Mikroskopie, ob SEM, FIB-SEM, TEM, AFM oder korrelative Mikroskopie – bei all diesen Techniken ist die Positionierung von Proben und Objektiven mit Präzision bis in den Subnanometerbereich entscheidend für die Qualität Ihres Arbeitsergebnisses. Die neue, interaktive Broschüre „Nanopositioning for Microscopy” bietet anhand...


Mehr erfahren

Präzision und Durchsatz für Anwendungen in der Elektronikfertigung

Leistungsstarke Positionierlösungen finden Sie in der neuen Broschüre "Motion Systems for Electronics Manufacturing"

PI bietet Positioniersysteme für unterschiedliche Produktionsschritte, um beispielsweise Bauteile und Komponenten zu platzieren, zu bearbeiten oder zu testen.


Mehr erfahren

Neuer Hexapod-Katalog

In sechs Achsen hochpräzise Positionieren

Die Automatisierung von Prozessen in Produktion, Inspektion und Test erfordert immer häufiger Genauigkeiten im Bereich von Mikrometern oder sogar Nanometern. Für die präzise Positionierung in mehreren Achsen bieten sich Hexapoden an. Ihr parallelkinematischer Aufbau erlaubt eine große Bandbreite an Lasten, Stellwegen und Geschwindigkeiten. Der neue Katalog zeigt jetzt die gesamte Produktpalette...


Mehr erfahren

Präzisionspositionierung in der Laserbearbeitung

Leistungsstarke Positionierlösungen finden Sie in der neuen Broschüre "Automatisierungsplattformen für die Lasermaterialbearbeitung"

Die technologische Vielfalt und die hohe Fertigungstiefe ermöglichen es PI, Positioniersysteme für Laseranwendungen anzubieten, die hohe Präzision und hohen Durchsatz erfordern.


Mehr erfahren

Warum Google auf Hexapoden setzt

Für den Test der elektronischen Videostabilisierung eines Pixel-Smartphones nutzte Google beispielsweise einen Hexapod. Mit dem sechsachsigen parallelkinematischen System simuliert Google Vibrationen, die bei der Aufnahme von Videos entstehen können und durch Algorithmen zuverlässig korrigiert werden sollen. Ein Blick hinter die Kulissen bei Google.


Mehr erfahren