Tag: Astronomie

Hexapoden positionieren ALMA-Subreflektoren

Hochpräzise Antennen des ALMA entscheidend für den Erfolg des EHT

Sensation in der Astronomie: Das Event Horizon Telescope (EHT), ein weltweites Netzwerk von acht Radioteleskopen, nahm erstmals ein Bild eines Schwarzes Lochs auf, welches am 10. April 2019 veröffentlicht wurde. Wichtiger Bestandteil der beteiligten ALMA-Teleskope auf dem chilenischen Hochplateau sind die von PI entwickelten Hexapoden.


Mehr erfahren

Hohe Lasten über große Verfahrwege nanometergenau positionieren ─ geht das?

Erfahren Sie in unserem neuen Whitepaper wie!

Marktvorteile kann man sich nur mit unkonventionellen Lösungen erschließen. Das gilt auch für die Präzisionspositionierung. Wir bei PI lösen seit Jahrzehnten erfolgreich auch die anspruchsvollsten Positionier- und Bewegungsaufgaben unserer Kunden aus Forschungsabteilungen großer Unternehmen oder aus der Grundlagenforschung und bringen sie dabei den entscheidenden Schritt nach vorne. Diese 5...


Mehr erfahren

Die ESO baut das größte Teleskop der Welt

– mit Antriebstechnik von PI!

Seit Anbeginn der Menschheit blicken wir fasziniert in den Sternenhimmel. Das Beobachten ferner Galaxien, die Entdeckung weiterer Planetensysteme und die Vorstellung von Leben außerhalb unseres Sonnensystems beflügeln nicht nur unsere Fantasie, sondern liefern uns auch wichtige Erkenntnisse für ein besseres Verständnis für das Universum. Erfahren Sie hier, wie hochpräzise Antriebstechnik von PI...


Mehr erfahren