4543545searchresultspage13246869

Was die Forschung bewegt: www.beamlineinstrumentation.com

2015-04-22Press|PI miCos|Unternehmen|2015|

Der Geschäftsbereich Beamline Instrumentation der PI miCos GmbH präsentiert sich jetzt mit eigener Webpräsenz unter www.beamlineinstrumentation.com.

Im Mittelpunkt der Internetseite stehen Anwenderberichte aus den Experimentierstationen weltweiter Forschungszentren. Sie beschreiben ausführlich Ausstattung der Experimentaufbauten und Anforderungen an die Positioniersysteme für unterschiedliche Analysemethoden z. B. Röntgen-Tomographie, -Spektroskopie oder -Mikroskopie. Damit geben sie einen eindrucksvollen Einblick in das technisch Mögliche unter den extremen Umgebungsbedingungen wie sie in Teilchenbeschleunigern, Synchrotronstrahlungsquellen oder Freie-Elektronen-Laser herrschen.

Darüber hinaus zeigt die neue Internetseite weitere Produkt- und Systemlösungen aus dem Portfolio der PI Gruppe für die hochgenaue, langzeitstabile und flexible Ausrichtung der Kernkomponenten an Großforschungsanlagen. 

Beamline Instrumentation

Die Forschung an immer kleineren Teilchen und Strukturen erfordert immer größere Maschinen und Instrumente. Der Geschäftsbereich Beamline Instrumentation der PI Gruppe unterstützt Forschungsvorhaben an Großgeräten. Die Spezialisten der Beamline Instrumentation arbeiten eng mit Hochschulen und Forschungszentren zusammen. Bereits in der Konzeptionsphase stehen sie mit Wissenschaftlern in Kontakt und übernehmen je nach Anforderung Entwicklungsaufgaben, Ingenieurdienstleistungen und die Systemintegration bis hin zur vollständigen Instrumentierung eines Experiments. 

Die enge Verzahnung mit den PI eigenen Entwicklungs- und Fertigungszentren in Deutschland und weltweit gewährleistet die bestmögliche Präzisionspositioniertechnik für die sehr speziellen Anforderungen bei Strahlexperimenten.

Über PI miCos

Die miCos GmbH wurde 1990 in Eschbach bei Freiburg gegründet und gehört seit 2011 als PI miCos zur leistungsfähigen Unternehmensgruppe der in Karlsruhe ansässigen Firma Physik Instrumente (PI). Mit aktuell 91 Mitarbeitern entwickelt, fertigt und vertreibt das Breisgauer Unternehmen weltweit innovative Systeme und Komponenten für hochpräzise Positionieranwendungen. Einen Schwerpunkt bildet dabei die optische Messtechnik in Forschung und Industrie. Hierfür bietet PI miCos neben einem umfangreichen Standardprogramm auch kundenspezifische Systemlösungen mit mehreren Achsen an. Ein breitgefächertes Applikations-Know-how ist der Garant für die Umsetzung technisch anspruchsvoller Lösungen. Innovative Positioniersysteme für Ultrahochvakuum-Anwendungen liefern dafür ebenso ein Beispiel wie parallelkinematische Hexapoden mit sechs Freiheitsgraden oder Luftlagerachsen für höchste Ablaufgenauigkeiten.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: http://www.beamlineinstrumentation.com

PI iPadScreen MicrositeBeamline
Der Geschäftsbereich Beamline Instrumentation der PI miCos GmbH präsentiert sich jetzt mit eigener Webpräsenz unter www.beamlineinstrumentation.com

Doris Knauer

Tel. 0721 4846-1814
Fax 0721 4846-1019
E-Mail d.knauer@pi.ws

Physik Instrumente (PI)
GmbH & Co. KG
Auf der Römerstraße 1
76228 Karlsruhe