4543545searchresultspage5416869

Der Positioniertisch M-417 erreicht eine Wiederholgenauigkeit von 0,5 µm über 500 mm Stellweg

Neuer Positioniertisch M-417

2014-04-10

Präzision über 500 mm Stellweg

Für Positionieraufgaben in der Fertigungstechnik und Automatisierung bietet PI jetzt den Versteller M-417 mit einer Wiederholgenauigkeit von 0,5 µm über 500 mm Stellweg.

Der Antrieb des M-417 besteht aus einem effizienten ActiveDrive DC-Motor mit integriertem 24-V-Verstärker, der auf eine Kugelumlaufspindel wirkt. Dadurch erreicht er eine Geschwindigkeit von 100 mm/s und ist gleichzeitig auf lange Betriebsdauern ausgelegt. Die Kugelumlaufführung ermöglicht seine hohe Führungsgenauigkeit von 100 µrad über den gesamten Stellweg.

Ein am Motorschaft platzierter inkrementeller Rotationsencoder übernimmt die Positionsregelung. Die unidirektionale Wiederholgenauigkeit beträgt dabei 0,5 µm.

Der M-417 ist 120 mm breit und 56 mm hoch. Das Grundprofil aus entspanntem Aluminium sorgt für eine hohe Stabilität des Verstellers.

DC-Motoren mit ActiveDrive – ein effizientes Antriebsprinzip

Das ActiveDrive System ermöglicht einen hohen Wirkungsgrad durch die Vermeidung von Leistungsverlusten zwischen Verstärker und Motor. Die Ansteuerung des Motors erfolgt über pulsweitenmodulierte (PWM-) Signale. Die Betriebsspannung wird durch einen im Motorgehäuse integrierten Verstärker erreicht.

Da kein externer linearer Verstärker benötigt wird, reduzieren sich auch die Kosten und der Aufbau wird kompakter. Außerdem wird Störstrahlung vermieden, da Verstärker und Motor zusammen in einem geschirmten Gehäuse montiert sind.

Weitere Informationen unter:
>> M-417 Präzisions-Linearversteller