4543545searchresultspage5416869

Kraft- und positionsgeregelter Linearaktor für Anwendungen in der Automatisierung und Handhabungstechnik

Magnetische Linearaktoren für die Automatisierung

2014-11-21

Die neuen PIMag® Linearaktoren V-273 sind Aktoren mit Voice-Coil-Antrieben, die bei schnellen Handlingaufgaben und Präzisionspositionierungen im Mikrometer-Bereich bzw. bei der Mikromanipulation für noch mehr Dynamik und Präzision sorgen.

Außerdem haben die V-273 Linearversteller nicht nur einen Positions-, sondern auch einen optionalen Kraftsensor, was interessante Applikationsmöglichkeiten bietet.

Voice-Coil-Aktoren bieten vor allem hinsichtlich Verschleiß und Dynamik Vorteile gegenüber klassischen spindelbasierten Lösungen. Dabei handelt es sich um einen zweipoligen nichtkommutierten Antriebsmechanismus, der aus zwei Komponenten, einem Dauermagneten und einer Spule besteht. Da solche Aktoren weitgehend auf mechanische Komponenten verzichten, gibt es weniger Reibung und Spiel und damit mehr Präzision. Das bedeutet auch weniger Verschleiß und somit eine hohe Lebensdauer der V-273 von mehr als 10 Millionen Zyklen.

PIMag® Linearaktoren V-273 zeichnen sich vor allem durch ihre hohe Dynamik bei kompakten Bauformen aus. Sie bieten Stellwege bis 20 mm und Geschwindigkeiten bis 250 mm/s. Ein integrierter Linearencoder für die direkte Positionsmessung sorgt mit einer Auflösung von 0,1 µm für zuverlässige Positionsregelung und wiederholbare Genauigkeit.

Durch die Abhängigkeit der Vorschubkraft des direkten magnetischen Antriebs vom elektrischen Strom, können Linearaktoren nicht nur für die Bewegung, sondern auch zur Krafterzeugung verwendet werden. Ein optionaler Kraftsensor ermöglicht das Aufbringen definierter Kräfte mit einer Auflösung von bis zu 5 mN. In Kombination mit einem digitalen Controller lassen sich Aufgaben im Automatisierungsverbund lösen, die schnelle, sub-mikrometergenaue Positionierung und geregelte Aktorkraft erfordern.

>> V-273 PIMag® VC-Linearaktor